Navigation

Der Lauftreff Mertesdorf lädt auch in diesem Jahr zum Klausenlauf am Sonntag, den 18. November 2018 ein.

Die LÄUFERINNEN und LÄUFER treffen sich um 8:30 Uhr auf dem Parkplatz der Sporthalle Mertesdorf. Von dort geht es per Fahrdienst nach Klausen. In Klausen angekommen, zünden wir in der Wallfahrtskirche eine Kerze für die lebenden und verstorbenen Vereinsmitglieder an. Dann laufen wir los über Esch, Rivenich, Bekond, Schweich, Longuich-Kirsch bis nach Mertesdorf. Wir laufen zusammen in einem ruhigen Tempo, so dass jeder die Strecke schaffen kann. Wem die Puste ausgeht, kann ins Begleitfahrzeug einsteigen. In Mertesdorf angekommen besteht die Möglichkeit, sich im Umkleidegebäude des Sportplatzes zu duschen.

Die WALKERINNEN und WALKER treffen sich um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz der Sporthalle Mertesdorf. Von dort starten sie zu einer 1,5 stündigen Walkingrunde.

Nach dem Laufen bzw. Walken treffen wir uns um 13.00 Uhr zum gemeinsamen Mittagessen im "Schnitzelhaus in Kasell". Wir haben dort einen Tisch reserviert. Das Essen muss vorbestellt werden, die Speisekarte wurde per Email verschickt. Wer noch keine bekommen hat, bitte melden.

Anmeldung mit Essenswunsch bitte bis spätestens 13.11.2018 an Maria Winkens, Tel. 0651/53851, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Rainer Dederichs, Tel. 0651/57890, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . (Selbstverständlich kann man auch mitlaufen ohne an dem gemeinsamen Mittagessen teilzunehmen.)

 

Der Vorstand freut sich über eine rege Beteiligung!

 

Am Sonntag, 19. November 2017, fand unser diesjähriger Klausenlauf statt. Nachdem wir in der Klausener Wallfahrtskirche unsere Vereinskerze im Gedenken an unsere Verstorbenen angezündet hatten, machten wir uns mit 16 Läuferinnen und Läufern auf den Rückweg nach Mertesdorf. Wie auf den Bildern zu sehen, hatten wir Glück mit dem Wetter. Es war zwar kalt aber trocken.

Die Strecke führte wie immer über Esch nach Rivenich. Dort mussten wir den ersten steilen Anstieg bewältigen. Auf der Höhe wartete dann die erste Pause. Dann ging es über befestigte Feldwege weiter nach Bekond, wo wir dann die zweite Pause einlegten. Weiter ging es dann über Schweich-Leinenhof und die Stadt Schweich über die Moselbrücke nach Longuich-Kirsch. Dort wird traditionell die 3. und letzte Pause eingelegt. Dann sind schon mal 18 km bewältigt. Mit nicht mehr ganz so frischen Beinen folgt dann der Anstieg zur Sang. Der letzte Kampf mit dem Schweinehund ist dann im "Hohnerland" zu führen, wo kurz vor dem Ziel noch mal ein steiler Anstieg wartet. Die Läufer/innen die durchgelaufen sind, hatten dann ca. 22 km in den Beinen. Schön war diesmal, dass nicht nur etablierte Läuferinnen und Läufer teilnahmen, sondern dass auch mehrere Anfänger mitliefen.

Besonderen Dank gilt Helmut Heinz, der mit dem Streckenfahrzeug immer bei uns geblieben ist und dafür gesorgt hat, dass alle angekommen sind.

Während dessen sind die Walker/innen auch eine Stunde rund um Mertesdorf unterwegs gewesen. Nach dem Duschen haben wir uns dann wie immer in großer Runde zum gemeinsamen Mittagessen getroffen.

 

Sa, 21. Jul. 2018
Sommerfest
So, 23. Sep. 2018
Herbstwanderung
So, 18. Nov. 2018
Klausenlauf
Sa, 08. Dez. 2018
Jahresabschlussfeier